Sinasi Dikmen
»Mach kein Theater, Türke!«




Kabarett

2001

Sinasi DikmenEin türkischer Kleinkünstler sucht Asyl bei seinem multikulturellen Publikum. Seine emanzipierte türkische Ex-Frau in spe hat ihn aus der ehelichen Wohnung verbannt.
  Nun haust er auf seiner eigenen Bühne und schwankt hier, öffentlich begutachtet, zwischen Wirklichkeit und Theaterwelt. Mit trükischem Blick beobachtet er die deutschen Verhältnisse, in deutscher Sprache analysiert er seine türkische Existenz. Dazu gehören Fragen wie diese: Warum hat ein Türke Angst davor, wenn die Deutschen einen Satz mit "Verstehen Sie mich bitte nicht falsch, aber" anfangen? Wieso hat der schwäbische Türke mit dem badischen Türken Krach? Und wieso regt sich der Berliner Türke auf, wenn ihn der bayerische Türke "Saupreiß, osmanischer!" schimpft?
   Sinasi Dikmen, Gründer des ersten Türkischen Kabaretts in Deutschland (Knobibonbon), geht mit seinen Landsleuten wie mit dem Deutschen schonungslos ins Gericht. Allah sei ihm gnädig!

 
[zurück]