Gerhard Polt
»Und wer zahlt's«




Kabarett

2001

 

Gerhard Polt"Hier macht sich einer nicht Gedanken über die Realität, sondern da denkt einer die Realität. Da sammelt einer mit offenen Augen und Ohren Alltagsware, schleust sie durch seinen Kopf und lässt sie nun scheinbar beiläufig und harmlos aus seinem Mund fallen. Es sind kalte, scharfe Beobachtungen von Personen, und in der Beschreibung liegt der Witz, nie in der Pointe. Polt stellt die Menschen dar, nicht bloß, er verrät und verkauft sie nicht. Dazu weiss er zu genau, wen und was er beschreibt..."
   Diese Sätze stammen vom Ex-Intendanten der Münchner Kammerspiele - wir bekunden grenzenlose Zustimmung! Polt, seit 25 Jahren Kabarett mit Leib und Seele, präsentiert sein neues Programm. Dunkelschwarzer Humor. Polt eben!

 
[zurück]