Nina Hoger, Anne Ehmke, Daniel Vogel und Hennes Neuert (D)

 »Johann Peter Hebel«
2009

Nina Hoger, Anne Ehmke, Daniel Vogel und Hennes Neuert Goethe hat ihn bewundert und seine „Kalendergeschichten“ haben es bis in die Schulbücher geschafft. Um die Popularität von Johann Peter Hebel, den Pfarrer und Dichter, muss man sich keine Sorgen machen. Und so war das Projekt „Armer Hebel – Variationen über einen Dichter“ im Burghof Lörrach ein großer Erfolg. In abgewandelter Form kommt diese Collage aus Musik und Literatur jetzt auf die besondere Bühne des Bergkellers. Neben zigtausend Flaschen besten Weins liest Schauspielerin Nina Hoger mit ihrer wunderbaren Stimme Hebels Kalendergeschichten. Und Anne Ehmke (Gesang) macht mit Daniel Vogel (Gitarre) und Hennes Neuert (Bass) die Musik dazu – alemannische Lieder nach Hebels Texten, mal jazzig, mal poetisch. Ein ganz besonderer Abend über einen sehr modernen Schriftsteller. Im Keller ist es zwar kühl, aber wie immer gibt es warme Decken – und später auch Glühwein.

[zurück zum Archiv]     [nach oben]