Uta Köpernick (D)

 »Sonnenscheinwelt«
2011

Uta Köpernick Für Uta Köbernick (Deutscher Kleinkunstpreis/Förderpreis 2009) ist Humor eine ernste Sache. Mit "Ein bisschen Frieden, ein bisschen Liebe" hat ihr Abend in etwa soviel zu tun, wie ein Liebeskuss mit dem Biss in eine Zitrone. Mit Gitarre, Geige oder am Klavier begleitet sie ihre Attacken und lässt ihre trotzigen Pointen und Kehrtwendungen wie ein Fallbeil auf die niedersausen, denen sie einst ihr Herz schenken wollte. Ein Volltreffer Westfalenblatt: "Endlich eine neue Form von Kabarett, weg von den ewigen Stand-Up-Darbietungen über Beziehungen und den Unterschied zwischen Mann und Frau."

[zurück zum Archiv]     [nach oben]