Holger Paetz (D)

 »Gott hatte Zeit genug«
2012

Holger Paetz Holger Paetz hat die ewigen Versprechungen satt. Es mangelt allenthalben, stellt der Kabarettist fest, nicht nur an der Logik. Jugendliche saufen zu viel. Trotzdem klagen die Brauereien über zu wenig Umsatz. In Grönland schmilzt das Eis, in der Wiese lauert die Zecke. Sollen wir nun überschwemmt werden oder erstochen? Paetz, geehrt mit dem Kabarettpreis „Salzburger Stier“, ist schlecht gelaunt und deshalb besonders lustig. Und wenn er dann auch noch zur Gitarre greift... AZ München: „Paetz hat die Kunst des Missmuts perfektioniert: Er spielt einen notorischen Grantler als Sympathieträger. Man folgt den missgelaunten Gedanken mit Vergnügen!“

[zurück zum Archiv]     [nach oben]