Harald Hurst & Gunzi Heil (D)

 »rum un num «
2012

Harald Hurst & Gunzi Heil Beginn 19.30 Uhr im Berghotel Schauinsland
Abfahrt 19.00 Uhr an der Talstation Schauinslandbahn


Als „Badischer Doppelweck“ oder „Traum-Tandem der ironischen Lachkost“ wurden Hurst und Heil von der Presse schon betitelt. Sie verbindet Treffsicherheit und liebevolle Ironie, mit der sie die kleinen Sensationen des Alltags Wort für Wort und Ton für Ton sezieren. Immer wenn sie gemeinsam auf der Bühne sind überraschen sie sich gegenseitig und das Publikum mit einen literarisch-musikalischen „Mega-live-Event“ oder vielleicht besser einem „Eventle“. Die beiden werfen sich locker die Bühnenbälle zu, abwechselnd, hin und her, eben einfach so „rum un num“– und hinterher war’s dann ein Programm, jedenfalls fern ab von feierlichem Räuspern und stillem Wasser für den Dichter. Pforzheimer Zeitung: „Im Team ergänzen sich der kleine Knitze aus Ettlingen und der lange Blonde am schwarzen Piano prächtig“

[zurück zum Archiv]     [nach oben]