Dietz-Werner Steck und Felix Huby (D)

 »Krimis, Wein und warme Decken«
2012

Dietz-Werner Steck und Felix Huby Beginn: 19.00 Uhr im Bergkeller des Weinguts Schwarzer Adler Vogtsburg-Oberbergen


Tatort Weinkeller! Bienzle kommt, und mit ihm sein Erfinder Felix Huby. Dietz-Werner Steck war als eine Art schwäbischer Columbo 25 mal im SWR-„Tatort“ der Kommissar Bienzle, Huby hat dazu die Geschichten geschrieben. Zu zweit präsentieren sie bei dieser Lesung Krimis und Geschichten rund um den Wein, auf gut schwäbisch „Wengerter“-Geschichten, und das in einem badischen Weinkeller zwischen Tausenden von Flaschen voller edler Tropfen. Und wem es schaudert – das liegt dann höchstens an der Krimihandlung. Ansonsten ist vorgesorgt: Denn wie immer gibt’s fürs Publikum im kühlen Keller neben Sekt und Wein auch warme Decken...

[zurück zum Archiv]     [nach oben]