7. Freiburger Heimatabend (D)

 »Diese wunderbare Band, Unsre Gegend und Matthias Müller«
2013

7. Freiburger Heimatabend Wo das Herz anfängt und das Hirn aufhört – genau in diesem Zwischenraum liegt Heimat. Der Ort mit der unerklärlichen Sogwirkung, die hartgesottene Freiburgflüchtlinge dazu bringt, in ergreifenden Mails an Diese wunderbare Band zu gestehen, wie sehr sie beim Hören der CDs dieses Städtchen nach langen Jahren selbst gewählten Exils vermissen. Gut also, wenn die Musik der fünf Freiburger beim 7. Freiburger Heimatabend wieder live zu hören ist – die neuen Songs über die Tofuwurst oder den einzigen Freiburger Promi und die alten Hits über den Tee-Peter, die Wiehre oder den Schauinsland.
Apropos Schauinsland: Wer Freiburg sagt, meint immer auch die Regio drum herum. Und deshalb passen die Gäste des diesjährigen Heimatabends schon allein vom Bandnamen wie die Faust auf’s Auge. „Unsre Gegend“ nennt sich das Singer-Songwriter-Trio, das mit eigenen Stücken, deutschen Texten und wunderbarem mehrstimmigen Gesang aus dem Lokalkolorit heimatliche Farbtupfer zaubert. Und dass Sänger und Gitarrist Matthias Müller auch noch der designierte Nachfolger von Bärbel Schäfer als Leiter des Freiburger Rechtsamts ist, verspricht einen Abend – um es mit dem einzigen Freiburger Promi zu sagen – „auf högschdem Niwo“.

[zurück zum Archiv]     [nach oben]