Severin Groebner (A)

 »Servus Piefke!«
2014

Severin Groebner „Piefke“ ist im Wienerischen der Begriff für Deutsche. Und zur Begrüßung: „Servus!“ Was bedeutet: hier sagt ein Wiener „Hallo, Deutsche!“ Doch dieser Wiener ist kein normaler Gast. Er ist gekommen, um die Germanen das Lachen zu lehren. Das Ergebnis: ein böser, bunter Abend voller Halbwahrheiten und zulässigen Verallgemeinerungen. Also kommen Sie, lachen Sie und lernen Sie sich selber kennen. Denn Lachen ist die beste Medizin, um Bürokratie, Autobahnen, Schwarzbrot und Oktoberfest zu ertragen.

„Ein Meister der Komik!“ Münchner Merkur

[zurück zum Archiv]     [nach oben]