Hagen Rether ()

 »Liebe«
2005

Hagen Rether In seiner bittersüßen Einmannshow zeigt der Pianist und Kabarettist, was gut ist und weh tut. Friede, Freude, Pustekuchen: Der Mann am Flügel leidet am bürgerlichen Leben wie auch an den weltpolitischen Zuständen. Und macht sich Luft mit ätzenden Wortkaskaden, stets tagesaktuell. Das Ergebnis: ein blasphemischer Liederabend? Slam-Poetry? Klaviercomedy? Politkabarett? Jedenfalls: unverschämt und bittersüß. Hagen Rether, bekannt u.a. durch rund 2000 Auftritte mit dem Essener Kabarettisten Dr. Stratmann, ist in Freiburg aufgewachsen und wurde bereits mit Preisen ("Stuttgarter Besen" , "Prix Pantheon", "Paulaner Solo" etc.) überschüttet.

Stuttgarter Zeitung: "Eine Entdeckung...lohnt eine längere Anfahrt!"

[zurück zum Archiv]     [nach oben]