Die Schattenspringer ()

 »Das Bordell der Träume«
2005

Die Schattenspringer Was ist zu tun, wenn die Realität zunehmend ungenießbar wird? Lohnt es sich überhaupt noch, "Über seinen Schatten zu springen"? Eine Möglichkeit: Der Gang ins Bordell - in das "Bordell der Träume". Dort wird nichts Geringeres versprochen, als dass Träume wahr werden. Oder zumindest ausgelebt werden dürfen. Erotische Phantasien, einmal Chef bzw. Chefin zu sein, aber auch die Sehnsucht nach Idylle und heiler Welt. Ein bunter bis bizarrer, teils ernster, teils komischer Reigen von Bildern und Szenen: Die Derniere eines spannenden Projekts, denn bei der integrativen Freiburger Theatergruppe stehen Menschen mit und ohne Behinderung miteinander auf der Bühne.
Badische Zeitung: "Hier zeigt sich, was Theater im besten Falle vermag: Kreativität und Entfaltung, weit über den reglementierten Alltag aus Wohngruppe und Behindertenwerkstatt hinaus."

[zurück zum Archiv]     [nach oben]