Frank Sauer (D)

 »Auferstehung der Toten«
2006

Frank Sauer Der Festival-Ausflug auf den Schauinsland - kultverdächtig! Mit der Bahn nach oben, und im Restaurant Bergstation (zu Speis und Trank) serviert Frank Sauer eine schräge Lesung auf Freiburgs höchstem Niveau (1225 m). Auf unnachahmliche Weise bringt der Kabarettist eine Geschichte des österreichischen Krimiautors Wolf Haas auf die Bühne. Der scheint mit der Sprache irgendwie auf Kriegsfuß zu stehen. Jedenfalls stolpert er durch seine Bücher ebenso wie sein Anti-Held, der Detektiv Brenner. Aber genau deswegen lieben Eingeweihte die Haas'schen Gratwanderungen zwischen kriminalistischer Spannung und scheinbar beiläufigen Ausrutschern in die Gefilde der verbalen Zwerchfellattacke.
Badische Zeitung: "Auch wenn es ein ziemliches Wortungetüm ist: "KrimiComedyVorlesePerformance" - das trifft den Nagel tatsächlich auf den Kopf."

Abfahrt: 19.00 ab Talstation mit der Bergbahn
Rückfahrt ca. 23.00 Uhr mit dem Bus

[zurück zum Archiv]     [nach oben]