Christoph Sonntag (D)

 »Das Wort vom Sonntag«
2006

Christoph Sonntag In seinem neuen Programm sucht Sonntag. Wonach? Selbstredend nach Alternativen ? jener Mangelware also, die unserer Gesellschaft im Jammertal derzeit nicht einfallen. Aktiver Protest ist nicht mehr aktuell? Egal - dann nehme man eben passive Sicherheit! Riesterrente, Rentenraster und Pflegeversicherung bieten keine Perspektive? Das Heil liegt in der Altersvorsorge nach dem Lottomodell! Natürlich nimmt der Schwabe Sonntag (bekannt u.a. von SWR3 und "Ottis Schlachthof") seine Alternativmodelle sehr ernst. Er weist ihre Wirksamkeit mit unbestechlichen Daten und Zahlen nach. Und er zieht das Prinzip Lotto konsequent durch, lässt das Publikum gewinnen - in live ausgetragenen Glücksspielen... Verraten sei auch, dass ein schwäbischer Islamist, Bill Gates, ein Altfischveredler und frisch gegrillte Rote eine Rolle spielen werden. Zum Tränen lachen - weil's ein echter Sonntag ist!
Badische Neueste Nachrichten: ?Sonntag ist ein quecksilbriger Schnellschw?tzer, der sich aber gl?cklicherweise deutlicher artikulieren kann als unser neuer Ministerpr?sident. ... und immer wieder ist es auch f?r Badener ein Vergn?gen, ihn dabei zu erleben.?

[zurück zum Archiv]     [nach oben]