Theatre de la Choucrouterie Strasbourg (F)

 »Krambol«
2004

Theatre de la Choucrouterie Strasbourg Eine musikalisch-satirische Hommage an den Straßburger Jean-Hans Arp. Die mehrsprachige Show (französisch, deutsch, elsässisch, englisch
und italienisch) ist eine wilde Reise durch das Leben und das Werk des Dada-Künstlers. Zu entdecken sind eigenwillige Kreationen im Dada-Esprit und vertonte Texte von Arp, zu denen junge Musiker die Musik geschrieben
haben. Gespielt wird auf ebenso eigenwilligen Instrumenten: Eine echte Weltreise der Stile und der Töne, von arabisch gefärbten Rhythmen
bis zu bayrischen Klängen, von keltischer Musik bis Rap. Dazwischen satirische Texte und Betrachtungen aus der Feder von Huguette Dreykaus. "Krambol" ist ein originelles, farbenfrohes (und pazifistisches) Schauspiel, das Sie vom Hocker reißen wird!
Mit dem bekannten els?ssischen Kabarettisten
Roger Siffer sowie J?r?me Fohrer, Mathias Hecklen-Obernesser, Fabrice Kieffer und Erwin Siffer

[zurück zum Archiv]     [nach oben]