Gardi Hutter, Vince Ebert, Elena Goncharova, Kay Ray (D, CH, UA)

 »Eröffnungsgala«
2006

Gardi Hutter, Vince Ebert, Elena Goncharova, Kay Ray Vergessen Sie alles, was Sie über Messehallen dachten - wir empfangen Sie in der besonderen Atmosphäre eines gemütlichen Theaters, extra in die Halle eingebaut fürs Festival und die Kulturbörse. Das Programm: Ein Abend zum Lachen und zum Staunen mit Gästen aus drei Ländern.
Wenn Gardi Hutter als Waschfrau Hanna dem "Riesenhaufendreckigerwäsche" den Krieg erklärt, bleibt kein Auge (und kein Wäschestück) trocken. Die Schweizer CLOWNerin erzählt mit Liebe und Humor eine Geschichte, die sich gewaschen hat.
"Urknaller & Physik ist sexy!": Das ist das Credo vom Kabarettisten Vince Ebert, den die Frage umtreibt: Wenn sich das ganze Universum ständig ausdehnt - warum finden wir dann keinen Parkplatz? Der Diplom-Physiker Ebert erklärt nun auf der Bühne die großen und kleinen Zusammenhänge des Lebens. Physik kann ganz schön komisch sein!
Angewandte Physik ist auch das, was Ievgeniia Goncharova aus der Ukraine meisterhaft beherrscht. Die Absolventin der "International Circus School Kiev" zeigt eine atemberaubende Varietenummer, in der rote Sonnenschirme und perfekte Akrobatik aufeinander treffen.
Schließlich Kay Ray - das ist geballte Comedy-Power. Der rotzfreche Zotenkaspar und androgyne Edelpunk dreht alles durch die Mangel. Ob grosse Politik oder kleine Befindlichkeiten, die eigenen oder die seiner Mitmenschen, egal, welcher geschlechtlichen Orientierung sie anhängen: Alles kann, nichts muss. Kay Ray ist ein Entertainer der Sonderklasse mit der dreckigsten Lache diesseits des Mississippi...

[zurück zum Archiv]     [nach oben]