Bernd Kohlhepp (D)

 »Hämmerle trifft Elvis«
2008

Bernd Kohlhepp Darauf hat die Welt gewartet: Der Schwabe Hämmerle aus Bempflingen trifft Elvis! Dabei steht er der Memphis-Legende in nichts nach. Mit seinem Gold in der Kehle gelingen Hämmerle herzzerreißende Schmachtfetzen ebenso wie rasante Rocksongs. Nur nicht auf Englisch, sondern auf Schwäbisch! Was dem einen sein Graceland, ist dem anderen sein Gartenhäusle. Und auch sonst haben sie viel gemeinsam … Kohlhepp alias Hämmerle, ganz ohne Schmalzlocke, lässt dabei das berühmte Liedgut des Kollegen in völlig neuem Licht erscheinen. Wer sonst traut sich schon, statt „Love me tender“ ein perfekt intoniertes „Seifenspender“ zu hauchen? Und wenn dann noch Frau Schwertfeger und Lieblingsfeind Hambacher auftauchen, ist das Panoptikum des Bernd Kohlhepp komplett. Zum Kreischen schön!
Reutlinger Generalanzeiger: „Dabei setzt Kohlhepp alles ein, was ihn bekannt gemacht hat: seinen schlagkräftigen, manchmal sehr skurrilen Witz, seine unnachahmliche Mimik und seine oft grotesk anmutenden Geschichten.“

[zurück zum Archiv]     [nach oben]