Tandem:
Bärbel Schmid (D)
&
Susanne Weinhöppel (D)

»... spielen Ausschnitte aus ihren Soloprogrammen«




2003

Bärbel Schmid

Frech, unbefangen, nie peinlich, scharfsinnig formuliert und von umwerfender Komik – so präsentieren sich Bärbel Schmidt (1. Preis Passauer Scharfrichterbeil) und Susanne Weinhöppel (Schwabinger Kunstpreis). Tabuthemen gibt es nicht. Dabei erwartet man von einer ausgebildeten Sopranistin (Schmidt) und einer studierten Harfenistin (Weinhöppel) vielleicht ganz andere Töne?

Susanne WeinhöppelJedwedes Vorurteil wird aufs Schönste enttäuscht. „Diese beiden Kabarettistinnen sind Meisterinnen der Doppelbödigkeit. Frauen am Rande des täglichen Irrwitzes.“ (Stuttgarter Zeitung) Literarisch-musikalisches Kabarett im Doppelpack!

 

 

[zurück]