Marcus Zohner Theatercompagnie
»ErotikKomische Geschichten aus 1001 Nacht«
Ein Feuerwerk der Phantastereien

 

Phantastereien

2002

Marcus Zohner

Ein märchenhafter Abend! Ohne jeglichen Aufwand und gänzlich ohne äußere Effekte wie Kostüme oder Bühnenbild steigen Patrizia Barbuiani und Markus Zohner in die Geschichte ein, erwecken Bilder, Imaginationen, Träume, mit anderen Worten: Sie schicken die Phantasie auf Reisen. Sultane, seltsame Figuren, Geister, Helden, Harems, schwarze Eunuchen und weise Tiere erscheinen, werden Wirklichkeit, nehmen uns an die Hand und führen uns in die phantastische Welt aus Tausendundeiner Nacht. Erotik und Komik durchwirken dieses Gewebe aus Bildern, Düften, Ängsten und Träumen, von dem man sich einfach verzaubern lassen muss.

Die Markus Zohner Theatercompagnie ist in Lugano (Schweiz) zuhause und in ganz Europa unterwegs. Im Zentrum des Schaffens der Compagnie steht die Suche nach der Kreativität des Schauspielers. Das Ziel: die Phantasie des Zuschauers zu stimulieren. So entsteht jeden Abend neu ein intensives, zeitnahes Stück.

Südkurier: „Faszination pur!“

Berliner Zeitung: „Wunderbares Theater total!“

Tages-Anzeiger Zürich: „Wie Dario Fo in seinen besten Momenten.“

 

 

[zurück]